Web Design
Gänsekeulen Römertopf
animiertes-urlaub-bild-0020

email für mich

animiertes-email-bild-0047

3 Gänsekeulen
1 säuerlicher Apfel
2 Zwiebeln
1 TL Majoran
1 TL Thymian
Salz, Pfeffer

Römertopf wässern; Gänsekeulen waschen, trocken tupfen, gut salzen und pfeffern.
Äpfel schälen und achteln, Kerngehäuse entfernen. Zwiebeln schälen und achteln.
Apfel- und Zwiebelstücke in denRömertopf legen und mit Thymian und Majoran bestreuen. Die Gänsekeulen darauf
legen, den Römertopf schließen und in den kalten Herd stellen.
Auf 180 Grad unter-/Oberhitze stellen und die Keulen 3 Stunden garen. Bei abgenommenem Deckel nochmal 15 Minuten
bräunen.
Heraus nehmen.
Den Bratensaft mit den Äpfeln und Zwiebeln in einen Topf umschütten und mit einem Pürierstab zu einer einheitlichen
Soße verarbeiten. Vorsicht wenn zuviel Fett aus den Keulen ausgetreten ist!
Eventuell nochmal aufkochen und mit Mondamin binden.
Dazu passen Knödel und Rotkohl.
 

[Fanoe] [Die Anreise] [Die Insel] [Das Festland] [Fotos] [Unterkünfte] [Extras] [Gästebuch] [Rezepte] [Nordsee]